NK MU 07 Einbaustein Sperling (tief)

Fordern Sie für dieses Produkt ein Angebot an

Beschreibung

Dieser Nistkasten ist ein idealer Brutplatz für Haussperlinge, er wird jedoch auch von Feldsperlingen und Meisen bewohnt. Er kann bei Neubauten oder Gebäudesanierungen in die Hauswand eingemauert werden. Haussperlinge brüten auch in Kolonien, darum können gleich mehrere Steine beieinander eingebaut werden.

Anbringung

Den Nistkasten kann als Einbaustein verwendet werden, dann jedoch in mindestens 3 m Höhe. Die Höhe des Nistkastens entspricht den Standardmaßen des Waalformats (4 Waalformat-Ziegel übereinander). Beim Einbau in eine Hohlwand verläuft die Wärmedämmung hinter dem Stein, es entsteht also keine Kältebrücke. Wenn doch Wärmedämmstoff entfernt werden muss, so schneiden Sie ihn großzügig um den Kasten herum weg. Füllen Sie in diesem Fall den Raum hinter dem Kasten mit hartem Isolationsmaterial auf. Die Einflugöffnung des Nistkastens sollte nicht im Südwesten liegen. Auch sollte der Kasten nicht den ganzen Tag in der Sonne hängen. Nistmaterial ist nicht erforderlich.

Pflege und Wartung

Den Nistkasten einmal jährlich, nach dem Ausfliegen der Jungvögel, reinigen. Dazu den Schraubhaken unten in der Mitte um 180 Grad drehen. Danach kann die Front abgenommen werden. Bei einer zweiten Brut muss der Nistkasten im Spätherbst nach dem ersten Nachtfrost nochmals gereinigt werden. Prüfen Sie auch jährlich die Aufhängung auf ihre Wiederverwendbarkeit.

 

  • Forest Stewardship Council®

Spezifikationen

Artikelnummer 90153
Außenmaße (b x h x d) (cm) 29 x 24 x 19
Innenmaße (b x h x d) (cm) 22 x 17 x 15
Gewicht (kg) 7.5
Farbe Grau/Weiß
Einflugöffnung 34 mm
Material Holzbeton
Sorte Haussperling
Kategorie Sperlinge